mieten sie ihre bilder einzeln, in großabnahme oder für ausstellungen

Ausstellungshonorare und Mieten  sind für Künstler keine Almosen. Auch keine Sozialabgabe an den Künstler oder die Künstlerin. Und auch keine Maßnahme der Künstlerförderung.
Keine Steuer. Und keine Einkommensförderung.

Das Ausstellungshonorar oder die Miete ist die Bezahlung für eine Leistung, die der Künstler und die Künstlerin bereits erbracht hat. Nämlich das fertig gestellte Exponat. Dies kommt nun alles Ihnen, Ihren Kunden, Klienten, Gästen und Mitarbeitern zugute.

Ausstellungshonorare und Mieten sind zudem steuerlich voll absetzbar.

 

Und am Ende der Mietzeit suchen Sie sich einfach eine neue Kollektion aus und geben Ihre ehemals gemieteten Exponate ab oder kaufen diese zum Vorzugspreis oder verlängern Ihren Mietvertrag wieder.

  • MIETE Großabnahme
  • ab € 8,00 pro Bild - ab 100 Bildern
  • Objektbilder aus Buchenholz,
  • 300 x 300 mm breit/lang und 30 mm oder 60 mm tief
  • Rahmen Silber, Aluminium gebürstet
  • Passpartout weiß
  • inkl. Haken zum Aufhängen
  • mit oder ohne LED-Beleuchtung
  • Mindestmietzeit 12 Monate
  • MIETE Einzelbilder
  • ab € 12,00 pro Bild - ab 10 Bildern
  • Objektbild aus Buchenholz
  • 300 x  300 mm breit/lang und 30 mm oder 60 mm  tief
  • Rahmen Silber, Aluminium gebürstet
  • Passpartout weiß
  • inkl. Haken zum Aufhängen
  • mit oder ohne LED-Beleuchtung
  • Mindestmietzeit 12 Monate
  • MIETE Ausstellungen
  • ab € 15,00 pro Bild - ab 100 Bildern, 
  • Tagessatz, inkl. Aufbau / Abbau.
  • Objektbild aus Buchenholz
  • 300 x 300 mm breit/lang und 30 mm oder 60 mm  tief
  • Rahmen Silber, Aluminium gebürstet
  • Passpartout weiß
  • inkl. Haken zum Aufhängen
  • mit oder ohne LED-Beleuchtung
  • Mindestmietzeit: ab 3 Tagen